Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 4. Dezember 2015

Gute Erholung gewünscht

"Vielleicht ist die starke Börsenbewegung nicht allein Herrn Draghi zuzuschreiben. In den USA stellte sich heraus, dass das Massaker vom Dienstag auch ein terroristischer Angriff gewesen sein könnte. .....

Die im Tageschart unsichtbaren Kurse, die nach dem vom Terrorangriff von Paris erschienen, könnten noch eine Rolle spielen, aber wahrscheinlich nicht sofort. Sofort könnte Dax hingegen ein Bearish Island Reversal hindern. Diese Aufgabe wird heute vermutlich den Handel bestimmen.

...... Euro hatte in wenigen Stunden das Potential aus der Flagge, dem bullishen Keil, was ich seit Tagen beschrieb, abgearbeitet und überboten. Er wird voraussichtlich bis in den Bereich 1,082 korrigieren.

Auch Gold versucht als Nachzügler seiner Flagge zu entrinnen. Im gleichen Zuge könnte sich WTI erholen......"

Vielleicht, liebe Leser, können Sie meine trefflichen Prognosen, soweit sie hier in diesem Blog nachvollziehbar sind, überzeugen und Sie erwägen, gittaa.de zu abonnieren. Das will wohl überlegt sein, denn nicht alle Leser können automatisch auch meine trefflichen Kursmarken und Hinweise so weit beachten, dass sie zum ersehnten Erfolg führen. Manchmal steht einfach die eigene Erwartung dagegen. Wenn dann kein Stop gesetzt ist, wird es bitter.

Für die meisten aber lohnt sich gittaa's immer.

http://gittaa.de

Ich wünsche Ihnen, liebe Leser ein erholsames Adventswochenende nach dieser anstrengenden Handelswoche.

Gesundheit und Wohlbefinden







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen