Dieses Blog durchsuchen

Montag, 7. März 2016

Rosskur oder ultimative Crash-Erfindungstruktur?



Sicherlich wird z.zt. gerne übersehen, dass Dax allerhand Eigenarten zeigt, wie auch die amerikanischen Indizes. Man vertraut im allgemeinen sehr darauf, dass die Maßnahmen der Notenbanken die gleichen Wirkungen zeigen werden wie in den vergangenen sieben Jahren.

Es gibt in den Charts einige Anhaltspunkte dafür, dass die erhofften Wirkungen ausbleiben könnten. gittaa.de werden. Der Letter bietet nicht nur etwas für Daytrader, sondern wird auch gerne vom durchschnittlichen Anleger gelesen. Gittaa muss nämlich nicht irgend eine Ansicht verkaufen. Sie genießt den Luxus, ganz unabhängig den Markt zu betrachten und ihre Rückschlüsse zu ziehen. Eine Analyse soll begründet das zeigen, was möglich werden kann. Natürlich muss der Markt bestätigend wirken. Das beste Orakel kann nicht hellsehen.
Wenn Sie, liebe Leser wissen wollen, was das für Dax im Falle des Ernstes bedeuten könnte, müssten Sie ein Abonnent von

http://gittaa.de


Allen Lesern, die sich nicht an gittaa näher heran trauen, sei die Kapitalmarktanalyse für den Monat März von Allianz Global Investors zur Lektüre anempfohlen: https://www.allianzglobalinvestors.de

Gesundheit und Wohlbefinden
.
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen