Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 21. April 2016

Bärenspuren......

"Gestern trat bei einem meiner Leser die Frage auf, wie, genau, der Abwärtstrend seit April 2015 aufgefasst werden könnte. Eine spannende Frage, zur rechten Zeit gestellt, vermutlich nicht ohne Grund, vielleicht weil etwas entdeckt wurde.
Trendlinien haben immer auch einen subjektiven Charakter. Jeder sieht sozusagen mit eigenen Augen. Ich unterscheide seit April 2015 im wesentlichen drei unterschiedliche Abwärtsverläufe.
Ein primärer Abwärtstrend ergibt sich aus den Kursbewegungen von April bis Juni 2015. Dieser Trend wurde seither immer wiedermal als Widerstand oder Unterstützung genutzt. Sie, liebe Leser, finden ihn im oben dargestellten Chart gelb eingezeichnet.
Einen sekundären Abwärtstrend habe ich im Chart braun eingezeichnet. Er entspringt den Kursbewegungen von April bis August 2015. Dies ist der Trendverlauf, den ich in meinen Texten meine, wenn ich vom "braunen Abwärtstrend" aus April 2015 spreche. Vorgestern konnte Dax ihn überwinden. Gestern notierte er bei 10.180 Punkten, heute wird er bei 10.173 Punkten verlaufen.
Die dritte Variante nenne ich mal den "breiten Abwärtskanal aus 2015" Ich habe ihn pinkfarben eingezeichnet. Diesem Abwärtstrend fehlt  bislang noch ein dritter Auflagepunkt. Noch wissen wir nicht, ob und wann er kommt. Eine vorläufige Gültigkeit bekommt er nur durch die unten angenommenen Auflagepunkte.
Damit habe ich aber noch nicht ausreichend über den Abwärtstrend seit April 2015 berichtet. Man kann den Abwärtsverlauf auch differenzierter auffassen und kommt dann zu einem solchen Bild, das ich  durch eine weiterführende Betrachtung, die für das aktuelle Kursverhalten eine entscheidende Rolle spielen könnte, ergänzt habe.
Mit Hilfe dieser Auffassung vom Abwärtstrend konnte ich Ende November 2015 treffend eine Veränderung ansagen. Verschiedene Charterscheinungen kumulierten dort, so dass ich mir erlaubte, die Wahrscheinlichkeit einer Umkehr anzukündigen. ...... Interessanterweise finden wir heute, nachbörslich  an diesem Trend angelangt, eine ähnliche Kursstruktur wie damals. Ein Bär hält sich versteckt.
In Shanghai hatte sich dieser gestern Morgen bereits zu erkennen gegeben. Er hält sich überall auf. Er ist ein geistiges Wesen. Sie können nach seinen Spuren suchen.
Ich zeige Ihnen hier noch Spuren, die er im Dow hinterlassen konnte, und wende mich dann der Aufmerksamkeitslinie für heute zu........."





Fast täglich finden meine Abonnenten irgendwelche interessanten Themen oder eine Umschau auf dem Markt, mit der die Zustände und Zusammenhänge darstellt werden, ggf auch vorwarnen können......manchmal ist der Text besser geschrieben, manchmal auch vergnüglich.....
Auf alle Fälle gibt es jeden Tag entscheidende Kursmarken,  durch deren Treffgenauigkeit der Letter bekannt wurde.

Ich lade Sie herzlich ein, sich den Abonnent  aus Europa und von Übersee anzuschließen.


Gesundheit und Wohlbefinden






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen