Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 18. September 2018

Aufmerksamkeitslinien für die amerikanischen Indizes zum 18.September 2018



Meine Aufmerksamkeitslinie für Dax erfreut sich immer wieder besonderer Beliebtheit.
Täglich, zusammen mit anderen wichtigen Kursmarken, nur für Abonnenten:  https://gittaa.de 

In den nächsten Tagen werde ich kostenfrei, sofern ich Lust und Zeit habe, die Aufmerksamkeitslinien für Dow, S&P und Nasdaq berechnen. Wenn Euch das gefällt und nützlich erscheint, bitte ich um Kommentare oder Likes.

Was sagt die Aufmerksamkeitslinie?
Mit ihrer Hilfe ermittele ich, ob sich ein Index in einem Aufwärstmodus oder in einem Abwärtsmodus befindet. Sie kann entweder als Widerstand gelten, der überwunden werden müsste, damit ein Index in einen Aufwärtsmodus wechselt, oder als Unterstützung, die gebrochen werden wird, wenn eine (wenigstens kleine) Konsolidierung eingeleitet werden soll.  Wenn ein Index mehrere Tage oberhalb oder unterhalb der Aufmerksamkeitslinie verweilt, entwickelt sich ein Trend und die Aufmerksamkeitslinie folgt. Am Ende eines Trends ist häufig die Aufmerksamkeitslinie schneller als es die Kurse sind.
Wird die Aufmerksamkeitslinie wiederholt getestet, befindet sich der Index eher in einer Seitwärtslage  - oder es wird ihm schwer, die Richtung zu halten. Sie ist, auf Tagesbasis betrachtet, ein Frühindikator für einen möglichen Trendwechsel, daher der Name.

Die Aufmerksamkeitslinien für Dienstag lauten:

INDU    26.110

SPX        2.897

NDX       7.501


Gesundheit und Wohlbefinden


Sonntag, 16. September 2018

Dax: Forward Guidance für die Woche bis zum 21.September 2018



Dax betritt morgen die Woche zum Großen Verfallstermin. Da kann es, im wahrsten Sinne des Wortes, hoch hergehen. Am gefährlichsten leben jetzt die Trader, die sich in der vergangenen Woche nicht von ihren Short-Positionen trennen mochten.

In der vergangenen Woche hatte Dax,  im Anschluss an ein neues Verlaufstief, nach und nach eine schöne Wende genommen, die - ganz vorsichtig - als kleiner Rounding Bottom gelesen werden möchte. Der Wochenschlusskurs  verteidigte eine wichtige Hürde oberhalb von 12.102 Punkten. Drei grüne Tageskerzen infolge verlangen nach einer vierten. Das könnte auch schiefgehen und am Montag mit einer roten enden. Dabei könnte Dax aber doch bis 12.202/12.210 Punkte kommen, wo er einen Abwärtstrend seit dem 28. August mit einem dritten Auflagepunkt versorgen möchte. Sobald Dax dieses Hindernis überwindet, kann ich mir ein Kursziel bis 12.619/12.623 Punkten vorstellen. Als Wochenschlusskurs wird die Marke sicherlich nicht halten, dennoch wäre es ein schönes Zeichen, wenn sich im Chart ein Trendverlauf mit einem höheren Tief - als das vom 26.März - und einem höheren Hoch - als das vom 28.August - abzeichnen würde. Verhielte sich Dax in der Folgewoche nach den Regeln eines Rounding Bottoms, würde sich eine ordentliche Abwärtsbewegung entwickeln, die aber das Tief vom 11.September nicht mehr erreichen dürfte. 
Schwierigkeiten werden auftauchen, wenn Dax zu Anfang der Woche 12.202 Punkte nicht verteidigen kann und nicht in die Lage kommt, sich oberhalb der rosaroten Marke bei 12.232 Punkten zu etablieren. Dax könnte infolge den kleinen  Rounding Bottom eventuell auch negieren und bis 11.833 Punkte - oder auch tiefer fallen.


Gesundheit und Wohlbefinden



Englische Fassung:

Dax enters the Great Expiration Dates tomorrow morning. There it can go, in the truest sense of the word, high. The most dangerous traders are now, who did not want to part with their short positions last week.



Last week, after a recent low, Dax had gradually taken a nice turn, which - very carefully - wanted to be read as a small rounding bottom. The week-end course defended an important hurdle above 12,102 points. Three green day candles as a result call for a fourth. That could also go wrong and end on Monday with a red one. However, Dax could still come to 12,202 / 12,210 points, where he wants to provide a downward trend since August 28 with a third point of support.

Once Dax overcomes this obstacle, I can imagine a target price of 12,619 / 12,623 points. As a weekly closing price, the brand will certainly not hold, but it would be a nice sign if the trend in the chart with a higher low - as of March 26 - and a higher high - than that of August 28 - would be. 
Dax was following the rules of a rounding bottom, the following week would develop a decent downward movement, but should not reach the low of 11 September. 

Difficulties will arise if Dax can not defend 12,202 points at the beginning of the week and will not be able to establish himself above the pink mark at 12,232 points. Dax could possibly negate due to the small rounding bottom and fall to 11,833 points - or even lower.

Health and well-being

Auf welche Weise Dax meine Forward Guidance in der kommende Woche konkret umsetzt, können Sie, liebe Leser, als Abonnent von  https://gittaa.de  täglich verfolgen. 
Wie zahlreiche, mehrjährigen Abonnenten,  können auch Sie, mit Hilfe der exzellenten und noch genaueren Kursmarken, Ihre Entscheidungen vervollkommnen.




Samstag, 15. September 2018

Aufmerksamkeitslinien der amerikanischen Indizes zum 17.September 2018



Meine Aufmerksamkeitslinie für Dax erfreut sich immer wieder besonderer Beliebtheit.
Täglich, zusammen mit anderen wichtigen Kursmarken, nur für Abonnenten:  https://gittaa.de 

In den nächsten Tagen werde ich kostenfrei, sofern ich Lust und Zeit habe, die Aufmerksamkeitslinien für Dow, S&P und Nasdaq berechnen. Wenn Euch das gefällt und nützlich erscheint, bitte ich um Kommentare oder Likes.

Was sagt die Aufmerksamkeitslinie?
Mit ihrer Hilfe ermittele ich, ob sich ein Index in einem Aufwärstmodus oder in einem Abwärtsmodus befindet. Sie kann entweder als Widerstand gelten, der überwunden werden müsste, damit ein Index in einen Aufwärtsmodus wechselt, oder als Unterstützung, die gebrochen werden wird, wenn eine (wenigstens kleine) Konsolidierung eingeleitet werden soll.  Wenn ein Index mehrere Tage oberhalb oder unterhalb der Aufmerksamkeitslinie verweilt, entwickelt sich ein Trend und die Aufmerksamkeitslinie folgt. Am Ende eines Trends ist häufig die Aufmerksamkeitslinie schneller als es die Kurse sind.
Wird die Aufmerksamkeitslinie wiederholt getestet, befindet sich der Index eher in einer Seitwärtslage  - oder es wird ihm schwer, die Richtung zu halten. Sie ist, auf Tagesbasis betrachtet, ein Frühindikator für einen möglichen Trendwechsel, daher der Name.

Die Aufmerksamkeitslinien für Montag lauten:

INDU    26.074

SPX        2.901

NDX       7.536


Gesundheit und Wohlbefinden



Donnerstag, 13. September 2018

Aufmerksamkeitslinien der amerikanischen Indizes zum 13.September 2018



Meine Aufmerksamkeitslinie für Dax erfreut sich immer wieder besonderer Beliebtheit.
Täglich, zusammen mit anderen wichtigen Kursmarken, nur für Abonnenten:  https://gittaa.de 

In den nächsten Tagen werde ich kostenfrei, sofern ich Lust und Zeit habe, die Aufmerksamkeitslinien für Dow, S&P und Nasdaq berechnen. Wenn Euch das gefällt und nützlich erscheint, bitte ich um Kommentare oder Likes.

Was sagt die Aufmerksamkeitslinie?
Mit ihrer Hilfe ermittele ich, ob sich ein Index in einem Aufwärstmodus oder in einem Abwärtsmodus befindet. Sie kann entweder als Widerstand gelten, der überwunden werden müsste, damit ein Index in einen Aufwärtsmodus wechselt, oder als Unterstützung, die gebrochen werden wird, wenn eine (wenigstens kleine) Konsolidierung eingeleitet werden soll.  Wenn ein Index mehrere Tage oberhalb oder unterhalb der Aufmerksamkeitslinie verweilt, entwickelt sich ein Trend und die Aufmerksamkeitslinie folgt. Am Ende eines Trends ist häufig die Aufmerksamkeitslinie schneller als es die Kurse sind.
Wird die Aufmerksamkeitslinie wiederholt getestet, befindet sich der Index eher in einer Seitwärtslage  - oder es wird ihm schwer, die Richtung zu halten. Sie ist, auf Tagesbasis betrachtet, ein Frühindikator für einen möglichen Trendwechsel, daher der Name.

Die Aufmerksamkeitslinien für Donnerstag lauten:

INDU    25.967

SPX        2.880

NDX       7.456


Gesundheit und Wohlbefinden



Dienstag, 11. September 2018

Die Aufmerksamkeitslinien der amerikanischen Indizes zum 11.September 2018



Meine Aufmerksamkeitslinie für Dax erfreut sich immer wieder besonderer Beliebtheit.
Täglich, zusammen mit anderen wichtigen Kursmarken, nur für Abonnenten:  https://gittaa.de 

In den nächsten Tagen werde ich kostenfrei, sofern ich Lust und Zeit habe, die Aufmerksamkeitslinien für Dow, S&P und Nasdaq berechnen. Wenn Euch das gefällt und nützlich erscheint, bitte ich um Kommentare oder Likes.

Was sagt die Aufmerksamkeitslinie?
Mit ihrer Hilfe ermittele ich, ob sich ein Index in einem Aufwärstmodus oder in einem Abwärtsmodus befindet. Sie kann entweder als Widerstand gelten, der überwunden werden müsste, damit ein Index in einen Aufwärtsmodus wechselt, oder als Unterstützung, die gebrochen werden wird, wenn eine (wenigstens kleine) Konsolidierung eingeleitet werden soll.  Wenn ein Index mehrere Tage oberhalb oder unterhalb der Aufmerksamkeitslinie verweilt, entwickelt sich ein Trend und die Aufmerksamkeitslinie folgt. Am Ende eines Trends ist häufig die Aufmerksamkeitslinie schneller als es die Kurse sind.
Wird die Aufmerksamkeitslinie wiederholt getestet, befindet sich der Index eher in einer Seitwärtslage  - oder es wird ihm schwer, die Richtung zu halten. Sie ist, auf Tagesbasis betrachtet, ein Frühindikator für einen möglichen Trendwechsel, daher der Name.

Die Aufmerksamkeitslinien für Dienstag lauten:

INDU    25.922

SPX        2.878

NDX       7.459


Gesundheit und Wohlbefinden


Montag, 10. September 2018

Dax: Forward Guidance für die Woche bis zum 14.September 2018



Heute wähle ich einen kleinen Ausschnitt des Charts, dem man, naturgemäß, nur unzulänglich die Herleitung der Objekte entnehmen kann. Dafür lässt sich die Aussagekraft der einzelnen Objekte, Unterstützungen und Widerstände, besser erkennen.

In der vergangenen Woche hatte Dax begonnen, das Kursziel im Bereich von 11.300 Punkten anzusteuern. Das Ziel ergibt sich, wenn man den Chart genau untersucht, aus einer SKS-Formation mit einem "Kopf" am 27.Juli im Bereich von 12.860 Punkten.  Den ersten Teil der gesamten Strecke hatte er bis Freitag  mit Bravour genommen und könnte nun in Zweifel geraten, ob er das Kursziel, das sich aus einer horizontalen Nackenlinie entwickelt, wirklich erfüllen möchte, denn auf dem Weg dorthin erwarten ihn Unterstützungen, die ihn zu einem Sinneswandel verführen möchten. Eine dieser Unterstützungen hatte  Dax am Freitag auf den Punkt genutzt, um dem Bürger zum Wochenende etwas Hoffnung zu lassen. Die letzte Tageskerze der vergangenen Woche, ein Doji - genauer ein 'Umbrella Doji' mit dem Charakter eines positiven Hammers -  befindet sich am unteren Bollinger Band des Tagescharts, was den bestehenden Regeln nach,  zu einer Wende und Trendumkehr führen könnte. Der Schlusskurs befindet sich, insofern bestätigend, wenige Punkte höher als der Schlusskurs des Vortages, obgleich das Doji selber, mit einem tieferen Hoch und einem tieferen Tief, noch  keine Trendumkehr vorsieht. 


Hat man in den vergangenen Monaten sorgfältig die Bemühungen im Freitagshandel beobachtet, dürfte man festgestellt haben, dass die Wochenschlusskurse fast regelmäßig  einen, die Psyche beruhigenden, Effekt haben. Der Fortgang am Montagmorgen wird ganz wesentlich von den asiatischen Märkten abhängen. Möglich ist, dass Nikkei  einer möglichen bearishen Verkeilung die Stirn bietet und sich erholt, auch Hang Seng täte eine Stabilisierung gut. Dax könnte daher etwas für sich versuchen und dabei auch die horizontale Nackenlinie bis 12.102, 12.120 oder 12.148 Punkten von unten anlaufen. Dort würde er vermutlich nicht weiterkommen und  anschließend die Tiefe suchen. Allerdings ist auch ein Gap-Down unter die Kursmarke 11.871 direkt am Montagmorgen nicht auszuschließen. Das Tempo der bisherigen Bewegung ließ das offen. 


Dax täte gut daran, in der kommenden Woche den Kursbereich zwischen 11.675 und 11.650 Punkten nicht zu unterbieten, sondern genau in diesem Berich eine Wende zu vollziehen. - oder doch wenigstens sehr schnell, bei einem Versuch mit Kursen unter 11.600 Punkten, stehenden Fußes umzukehren.  Am Besten wäre dafür der Dienstagvormittag geeignet. Von den Katastrophen, die eingeleitet würden, wenn Dax das Kursziel bei 11.300 Punkten  weiter verfolgt, möchte ich nicht sprechen, lieber von den Chancen, die Dax blieben, könnte er bis zum Großen Verfall am 21. September 12.474 Punkte zurückerobern.



Eine genaue Besprechung der charttechnischen Lage und auf welche Weise Dax meine Forward Guidance in der kommende Woche konkret umsetzt, können Sie, liebe Leser, als Abonnent von  https://gittaa.de  täglich verfolgen. 
Wie zahlreiche, mehrjährigen Abonnenten,  können auch Sie, mit Hilfe der exzellenten und noch genaueren Kursmarken, Ihre Entscheidungen vervollkommnen.

Gesundheit und Wohlbefinden


Freitag, 7. September 2018

Aufmerksamkeitslinie für die amerikanischen Indizes zum 7.Sept.2018



Meine Aufmerksamkeitslinie für Dax erfreut sich immer wieder besonderer Beliebtheit.
Täglich, zusammen mit anderen wichtigen Kursmarken, nur für Abonnenten:  https://gittaa.de 

In den nächsten Tagen werde ich kostenfrei, sofern ich Lust und Zeit habe, die Aufmerksamkeitslinien für Dow, S&P und Nasdaq berechnen. Wenn Euch das gefällt und nützlich erscheint, bitte ich um Kommentare oder Likes.

Was sagt die Aufmerksamkeitslinie?
Mit ihrer Hilfe ermittele ich, ob sich ein Index in einem Aufwärstmodus oder in einem Abwärtsmodus befindet. Sie kann entweder als Widerstand gelten, der überwunden werden müsste, damit ein Index in einen Aufwärtsmodus wechselt, oder als Unterstützung, die gebrochen werden wird, wenn eine (wenigstens kleine) Konsolidierung eingeleitet werden soll.  Wenn ein Index mehrere Tage oberhalb oder unterhalb der Aufmerksamkeitslinie verweilt, entwickelt sich ein Trend und die Aufmerksamkeitslinie folgt. Am Ende eines Trends ist häufig die Aufmerksamkeitslinie schneller als es die Kurse sind.
Wird die Aufmerksamkeitslinie wiederholt getestet, befindet sich der Index eher in einer Seitwärtslage  - oder es wird ihm schwer, die Richtung zu halten. Sie ist, auf Tagesbasis betrachtet, ein Frühindikator für einen möglichen Trendwechsel, daher der Name.

Die Aufmerksamkeitslinien für Freitag lauten:

INDU    25.948

SPX        2.892

NDX       7.531


Gesundheit und Wohlbefinden