Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 4. Februar 2020

DAX: Der "ewige" Chart


.

Auch ohne Kenntnis der Algorithmen  - oder der Rechenenoperationen der Maschinen, die den Handel bestimmen - kann man sich einen "ewigen" Chart anlegen. Man erkennt dann ganz genau die Stolpersteine ohne täglich neue Analysen.

Man darf auch https://gittaa.de abonieren und erhält dann täglich, noch genauer, Einblick in das, was die Maschinen vorhaben könnten. Hier bespreche ich fast täglich auch Gold, Öl, Euro, Palladium, Euro Bund, Dow, S&P, Nasdaq und Shanghai.

Gesundheit und Wohlbefinden
.
.

Keine Kommentare:

Kommentar posten